Potsdamer Klinikclowns e.V.

Verein

Der Potsdamer Klinikclowns e.V. ist gemeinnützig, wurde im August 2012 gegründet und ist seit dem stetig gewachsen. Er besteht aus ordentlichen und fördernden Mitgliedern und finanziert die Klinikclownseinsätze größtenteils durch Fördergelder und Spenden. Mittlerweile besuchen die Clowns regelmäßig elf verschiedene medizinische und pflegerische Einrichtungen in Brandenburg und Potsdam. Wir gehen in Seniorenheime, Krankenhäuser (und hier besonders in Palliativ- und Intensivstationen) eine Psychiatrie und in eine Trauergruppe für Kinder.

Es ist uns ein großes Anliegen, die Qualität unserer Arbeit zu sichern und regelmäßig zu fördern. Wir gehören zum "Dachverband Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V." und teilen dessen ethischen Kodex. Zudem arbeiten wir gerne und eng mit der Stiftung "Humor Hilft Heilen" von Dr. Eckart von Hirschhausen zusammen. Wir treten regelmäßig bei öffentlichen Events auf, wie zum Beispiel auf den "Bürgerfesten des Bundespräsidenten", auf Festen in Potsdam "von und für Menschen mit und ohne Behinderung" und auf den "Weihnachtsfeiern der AWO Potsdam für Obdachlose und bedürftige Menschen".